Alles für den Hund * HIER

Hundefreundliche Schiffsreisen

Nur wenige Kreuzfahrtgesellschaften erlauben die Mitnahme von Hunden, ausgenommen von der Regelung sind natürlich Blindenhunde und Begleithunde für behinderte Menschen.

Bei Überfahrten mit Fährschiffen dürfen die Hunde oft auf dem Parkdeck im Auto mit reisen oder werden in Käfigboxen des Schiffes untergebracht, welche man vorher allerdings mit seinem Ticket buchen sollte.

schiffsfahrtBesondere Angebote für Flusskreuzfahrten ermöglichen es jedem Hundebesitzer gemeinsam mit seinem geliebten Haustier im Urlaub unterwegs zu sein. Hundekreuzfahrten dürfen nur Schiffsreisende nutzen, die sozialisierte und stubenreine Hunde haben. Hunderassen die als sogenannte Kampfhunde bezeichnet werden, gelten bei Veranstalter für Schiffsreisen an Bord als unerwünscht.

Letzte Aktualisierung am 9.04.2024 / Mit * sind Anzeigen /Bilder Amazon API

Da jede Reisegesellschaft für Urlaub auf dem Schiff mit Hund eigene Vorschriften hat, sollte man sich vor der Buchung genau über die vorhandenen Gegebenheiten informieren. Wer mit Hunden auch im Ausland unterwegs sein möchte, muss die Einreise- und eventuellen Quarantäne Bestimmungen seiner Urlaubsländer kennen und beachten. Der EU Heimtierpass, ein Mikrochip im Körper, ein Halsband und eine geeignete Hundeleine sind Grundvoraussetzungen für Reisen mit Hunde.

Schreibe einen Kommentar