Alles für den Hund * HIER

Busfahrten mit Hund und Herrchen

Grundsätzlich ist das Mitführen von Hunden im Stadtbus erlaubt, wenn die Vierbeiner einen Maulkorb tragen und an einer Hundeleine sicher geführt werden können.

busreisen

Da auch Hunde laut Beförderungsvorschriften der Verkehrsbetriebe als Sache gelten, müssen Vierbeiner Kostenfrei transportiert werden. Allerdings entscheidet immer der Busfahrer ob die Sicherheit und Ordnung während der Busfahrt durch den Hund noch gewährleistet ist. Durch eine gezielte Ausbildung und Erziehung in einer Hundeschule kann man auch nervöse und leicht schreckhafte Hunde an Busfahrten mit seinem Herrchen gewöhnen. Wer seinen Vierbeiner auf längeren Busreisen mit nehmen möchte sollte wissen, das auch Haustiere als Ladung gelten, welche während der Fahrt entsprechend gesichert werden müssen.

[ecp code="auto"]

Es gibt nur wenige Reisebus Unternehmen die Hunde transportieren möchten und können, deshalb sollte man vor der Urlaubsfahrt genau nach fragen. Ein Hunde Notfallset, Halsband und eine Hundeleine sollte man immer dabei haben wenn man mit seinem Vierbeiner mobil unterwegs ist.

 

Schreibe einen Kommentar